Impfstoff netzwerk-Lösungen

b128.jpg

Lösungen für das U-Impfstoff-Szenario

Einführung:

Verschiedene Arten von Impfstoffzwischenfällen, von problematischen Impfstoffen über abgelaufene Impfstoffe bis hin zu falsch getippten Impfstoffen, haben Probleme wie den Mangel an intelligenten Impfungen und unwissenschaftliche und unregulierte Impfstoffvorschriften aufgedeckt, die allesamt schwerwiegende Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern haben und in den Fokus der Gesellschaft gerückt sind.

Die Schaffung eines optimalen Benutzererlebnisses, die Verwirklichung der iterativen Ökologie der Interoperabilität von Mensch, Maschine und Impfstoff, die Abkehr von traditionellen Impfstoffkühlschränken mit nur einseitiger Lagerung und die Entwicklung einer Reihe von IoT-fähigen Geräten wie der intelligenten Impfbox sind allesamt Prioritäten für Haier U-Vaccine. Wir haben einen präzisen Impfstoffabgleich, eine transparente und sichtbare Impfstoffverfolgung, die Sicherstellung der Öffnung der letzten Meile des Impfstoffs und die Rückverfolgbarkeit der Impfstoffsicherheit über den gesamten Prozess durch die Verknüpfung des Impfstoffeintrags und des Impfstoffszenarios erreicht.

4f937eb4f535e9845dbc45e1d09e050.jpg

Erfahrungsorientiertes, iteratives Ökosystem für die Zusammenarbeit von Mensch, Maschine und Impfstoff

Konkret sorgt das Vaccine Network dafür, dass der letzte Schritt der Impfung fehlerfrei abläuft, indem es die vier Schritte Warteschlange, Registrierung, Impfung und Beobachtung informiert, datenmäßig erfasst und systematisiert. Vor der Impfung erinnert das Nummerierungssystem der Impfstelle an die Impfung und zeigt den Namen des Impfstoffs, die Herstellerinformationen und den Ort der Impfung an. Wenn die Krankenschwester am Impftisch eintrifft, scannt sie das "Impfhandbuch" des Kindes über die Impfbox ein. Auf dem winzigen Bildschirm der Impfbox werden ausführliche Informationen über den Impfstoff angezeigt, gefolgt von der Injektion. Wenn die Impfung veraltet ist oder nicht passt, wird die Injektion schnell eingefroren und taucht nicht wieder auf. Um die Richtigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten, scannt die Krankenschwester den Code auf dem Kühlschrank noch einmal, während sie die Injektion in der Hand hält, prüft die Informationen noch einmal, bestätigt die Impftechnik und die Impfstelle und verabreicht dann die Impfung.    

Nach der Impfung können die Eltern während des 30-minütigen Beobachtungszeitraums die "verbleibende Zeit" ihres Kindes auf dem Bildschirm verfolgen. Nach dem Beobachtungszeitraum können die Eltern die Klinik verlassen, indem sie den QR-Code auf dem "Impfhandbuch" scannen. Die Eltern können im Voraus einen Termin vereinbaren und diesen dann über das mobile Terminal wahrnehmen.    

f6f380b7950282a36ad99f5daaf0cf9.jpg

Wertschätzung aller Interessengruppen

Die Erfahrung wird durch IoT-fähige Geräte und Situationen geprägt, und die Impfstoffökologie ist mit der Erfahrung verbunden, was zur Bildung eines U-Vaccine-Ökosystems führt. U-Vaccine stellt nicht nur professionelle Geräte und Softwaresysteme für die Impfstofflagerung zur Verfügung, sondern iteriert auch die Lösungen für den gesamten Impfort durch die Integration von Software, Haushaltsgeräten, Heimwerker-Ressourcen, Haier Brothers und anderen kulturellen und kreativen Ressourcen, die von Kindern geliebt werden, um eine sichere und gesunde Impfumgebung für Kinder zu schaffen.    

So erspart die Kombination aus dem Szenario für sichere Impfungen und dem Szenario für intelligente Impfungen den Eltern die Mühe, ihre Kinder festzuhalten, während sie den Code scannen, um die Warteschlangennummer zu erhalten. Das Szenario für mobile Impfungen löst das Problem, dass die Impfstationen in den Townships verstreut sind und der Weg dorthin zu lang ist, und das Szenario für die automatisierte Lagerung von Impfstoffen rationalisiert die mühsamen Verfahren für den Zugriff auf große Mengen von Impfstoffen im CDC.    

cb19ca313085cc8fd74c5b4f8e5918e.jpg

Entlasten Sie die Eltern: Die Informationen werden automatisch mit den ökologischen Lösungen des U-Vaccine-Szenarios abgeglichen, um sicherzustellen, dass die richtigen Impfungen den richtigen Personen verabreicht werden. Die Eltern können die Informationen auch über den Bildschirm vor Ort oder das Mobiltelefon überprüfen und die Injektionsinformationen im Nachhinein verfolgen. So wird eine angemessene Offenheit der Informationen über den Injektionsprozess gewährleistet und die Besorgnis der Öffentlichkeit über die Sicherheit von Impfstoffen erfolgreich reduziert.    

Begeistern Sie Kinder: Da der Ort der Impfung wie ein Kinderspielplatz gestaltet ist und das Impfverfahren organisiert und standardisiert ist, ist das Impferlebnis für Kinder wesentlich besser.    

Sorgenfreie Impfstellen: Durch intelligente und informationsbasierte Verbesserungen werden die Krankenschwestern von der umständlichen manuellen Registrierung befreit, und menschliche Fehler werden eliminiert, was zu einem wissenschaftlicheren, geordneteren, effizienteren und genaueren Impfmanagement führt.    

Verbessern Sie die staatliche Aufsicht: Durch das Internet der Dinge sind Impfungen, Kinder und Impfärzte miteinander verbunden, Menschen und Impfstoffe werden intelligent aufeinander abgestimmt, und jede Phase des Prozesses kann genau verfolgt werden, so dass Regierungen ihre Aufsicht deutlich verbessern können.    

Fallstudien

U-Biobank Netzwerk (28)
U- Impfstoff-Netzwerk (17)
U-Reagent Netzwerk (6)
U-Blut Netzwerk (5)
U-Labornetzwerk (21)

Kontaktieren Sie uns

*Bitte wählen Sie einen Typ
*Bitte wählen Sie ein Produkt aus
Titel
*Name
Position
*Einrichtung/Unternehmen/Institution
Stadt
*Region
*Land
Telefon
*E-Mail-Addresse
*Detaillierte Anforderungen